Das deutsche Strafrecht. Teil 1 : Vorlesungskurs in deutscher Sprache

Show simple item record

dc.contributor.author Tomchakovska, Yu.
dc.contributor.author Lesnevska, K.
dc.contributor.author Varetska, O.
dc.contributor.author Hryshko, V.
dc.date.accessioned 2022-02-06T18:44:46Z
dc.date.available 2022-02-06T18:44:46Z
dc.date.issued 2021
dc.identifier.citation Tomchakovska Yu., Lesnevska K., Varetska O., Hryshko V. Das deutsche Strafrecht. Teil 1 : Vorlesungskurs in deutscher Sprache / Yuliia Tomchakovska, Kateryna Lesnevska, Olga Varetska, Veronika Hryshko ; Nationale Universität “Juristische Akademie Odessa”. – Odessa : Phönix, 2021. – 54 s. en_US
dc.identifier.isbn 978–966–928–694–9
dc.identifier.uri https://hdl.handle.net/11300/16167
dc.description Tomchakovska Yu., Lesnevska K., Varetska O., Hryshko V. Das deutsche Strafrecht. Teil 1 : Vorlesungskurs in deutscher Sprache / Yuliia Tomchakovska, Kateryna Lesnevska, Olga Varetska, Veronika Hryshko ; Nationale Universität “Juristische Akademie Odessa”. – Odessa : Phönix, 2021. – 54 s. en_US
dc.description.abstract Dieses Lernprogramm ist für Aspiranten der Fachrichtung Rechtwissenschaften, die Deutsch in der Berufskommunikation stu- dieren, ausgearbeitet. Die Studierende sollen Grundkenntnisse in dem Rechtsgebiet „Das deutsche Strafrecht“ erwerben. Dieser Kurs befasst sich mit dem Allgemeinen Teil des Straf- rechts. Im Gegensatz zum Besonderen Teil des Strafrechts, in wel- chem die einzelnen Straftatbestände aufgeführt sind, enthält der All- gemeine Teil Regeln, die für alle Straftaten gleichermaßen gelten. Das vorliegende Lehrwerk besteht aus fünf Themen und be- schäftigt sich mit folgenden Themen: 1) Gegenstand und Aufgabe des Strafrechts; 2) Garantiefunktion des Strafgesetzes. Methoden der Auslegung; 3) Die Straftat; 4) Einteilung der Straftaten; 5) Tatbe- stand des vorsätzlichen Begehungsdeliktes. Dieses Lehrwerk soll Ih- nen einen Einblick in die Arbeit mit der juristischen Methodik geben. Gerade die Beschäftigung mit der juristischen Methodik führt aber zu einem tieferen Verständnis des Rechts. Deshalb werden fünf Übungs- fälle hinzugefügt. Die Übungsfälle sollen die Methodik der Gesetze- sauslegung und die Technik der Lösung von Strafrechtsfällen lehren. Zugleich sind diese Übungsfälle als schwerpunkthaft- systematische Wiederholung des Allgemeinen Teils. en_US
dc.publisher Odessa : Phönix en_US
dc.subject Einteilung der straftaten en_US
dc.subject die Straftat en_US
dc.subject Research Subject Categories::LAW/JURISPRUDENCE en_US
dc.subject Funktion des Strafgesetzes en_US
dc.subject Strafrechts en_US
dc.title Das deutsche Strafrecht. Teil 1 : Vorlesungskurs in deutscher Sprache en_US
dc.type Book en_US


Files in this item

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record